Schlagwort-Archive: Kartoffeln

Kartoffelernte

Schätzungsweise 5 – 10 Tonnen Öko-Kartoffeln haben wir also in der vergangenen Woche aus der Erde geholt. Geht man von rd. 150 Gramm pro Knolle aus, so macht das ca. 50.000 Erdäpfel!  Das wiederum heißt, man könnte damit das Club-Stadion bis auf den letzten Platz füllen :-)  Naja, wir haben die Kartoffeln dann doch lieber in Säcke gepackt und in den Keller gestellt…

Und hier ein paar Bilder von der Ernte und vom Sortieren…

IMG_8942 (800x600)IMG_8941 (800x600)

IMG_8939 (600x800)IMG_8938 (800x600),
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
IMG_9042 (800x600) (2)IMG_8950 (600x800)
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
Autor: Zenker

Getaggt mit ,

Aloo Matar

Aloo Matar ist ein Gericht mit den Hauptzutaten Kartoffeln (Aloo) und Erbsen (Matar). Es stammt aus Punjab, einer Region an der Grenze zwischen Nord-Indien und Pakistan.

Dieses vegetarisch-vegane-vedisch-vollwertige Gericht ist in ca. 25 Minuten zubereitet und schmeckt hervorragend zu Reis oder Fladenbrot.

Aloo Matar

Aloo Matar

Zutaten (für 2 Portionen):

  • 3 mittelgroße Kartoffeln
  • etwas Pflanzenöl (oder Ghee = Butterschmalz)
  • 1/3 TL Kreuzkümmelsamen oder -pluver
  • 1 frischer Chili – kleingeschnitten
  • 1/2-1 TL frischer Ingwer – gerieben oder kleingeschnitten
  • 1/4 TL Kurkuma (Gelbwurz, Turmeric)
  • 1/4 TL Asafötida („Teufelsdreck“; Knoblauchersatz)
  • 100 g frische Erbsen (ohne Hülsen)
  • 100 ml Wasser
  • 2-3 mittelgroße Tomaten – kleingeschnitten
  • 1 TL Zitronensaft
  • 1/2 TL Salz
  • 1/2-1 TL Garam Masala (Gewürzmischung u.a. mit Koriander, Kardamom, Kreuzkümmel, Pfeffer, Nelke, Zimt)
Frische Erbsen aus dem Garten

Frische Erbsen aus dem Garten

Zubereitung:

  • Kartoffeln in Würfel schneiden und gar kochen (ca. 10-15 Min.)
  • währenddessen in einem mittelgroßen Topf Kreuzkümmel, Chili, Ingwer ca. 30-60 Sekunden in Öl anbraten, dann Kurkuma und Asafötida zugeben, kurz umrühren
  • nun Erbsen und Wasser hinzufügen, ca. 5-10 Minuten garen
  • anschließend die klein geschnittenen Tomaten und die jetzt fertig gekochten Kartoffeln zugeben und ca. weitere 10 Minuten kochen lassen, bis die Tomaten zerfallen sind
  • abschließend mit Zitronensaft, Salz und Garam Masala würzen, umrühren, fertig.

Namasté! Guten Appetit!

.

Autor: Zenker

.

Getaggt mit , , , ,